Orvieto – Dom und Eis II

Der Dom in Orvieto ist immer eine Reise Wert. Das Eis, das es neben dem Dom gibt auch. Ein paar Eindrücke von meinem Besuch dieses Jahr. Ach, Shopping und Espresso…

Weiterlesen

Orvieto – Der Dom und Eis

Der Dom von Orvieto, einer der schönsten die ich kenne, ist immer wieder eine Reise wert. Orivieto war vor langer Zeit der Sitz des Papstes, wie es in Rom mal…

Weiterlesen

Orvieto und Eis III

Orvieto lohnt immer wieder eine Reise. Jedesmal gibt es neues zu entdecken. Und, natürlich auch das Eis. Dieses Mal die Gelateria meines Vertrauens in Großaufnahme. Orvieto…

Weiterlesen

Elster-Portal – Sicherheitsrisiko

Der Gesetzgeber fordert mittlerweile von jedem Bürger, seine Steuererklärung elektronisch zu übermitteln. Eigentlich müsste die Finanzverwaltung dann eine sichere Möglichkeit der Datenübertragung anbieten. Dies ist leider nicht durchgängig gegeben. Will…

Weiterlesen

Wie die gesetzliche Krankenkasse sich vor der Zahlung drückt

Immer wieder stehen Menschen in der Situation, dass sie psychotherapeutischer Hilfe benötigen. Die Methoden der Psychotherapie sind vielfältig, manchmal haben Betroffene einen Leidensweg hinter sich, bis sie schließlich einen  Therapeuten finden, der zu ihnen passt und der die passende Methode anwenden kann. Da hilft kaum jemand, weil das ganze Thema sehr undurchsichtig und nachwievor mit…

Lexware – Finanzmanager SP1 behebt meisten Fehler

Nachdem ich das Update von Quicken 2015 auf Finanzmanager 2016 als Schuss in den Ofen bezeichnet habe, möchte ich nun berichten, dass die Beschwerden der Kunden überraschend schnell gefruchtet haben. Anscheinend war Lexware nicht ganz so untätig, wie es nach außen den Anschein erweckte. Die größte Zahl der Beschwerden wandte sich gegen das neue Budget,…

De Maizière und Maas – Rechtsstaat ist doof

Innenminister de Maizière und Justizminister Maas haben nun erneut ein Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung eingebracht, dass angeblich allen Anforderungen an Rechtsstaatlichkeit genügen soll. Man fragt sich, was die beiden von Rechtsstaat verstehen. Bei Juristen beginnt langsam das Fremdschämen. Der Deutsche Anwaltsverein hat in einer ersten Stellungnahme angemerkt, dass der Gesetzentwurf weit davon entfernt sei, den mit einer…

Lexware – Geschäftsführung spielt Beamtenmikado

Wie bereits berichtet, ist der Wechsel von Quicken 2015 zu Finanzmanager 2016 Lexware nicht gelungen. Das stolz angekündigte Budget erfült nicht einmal die geringsten Anforderungen an ein Budget, wie die Erfassung aller Konten. Seit 20. Mai 2015 gehen kontinuierlich Postings im Forum von Lexware, und nicht nur dort, ein, die diesen offenkundigen Mangel der Software…

Lexware – Update Finanzmanager Schuss in den Ofen

Lexware, Teil der Haufegruppe, hält wesentliche Marktanteile mit seiner Finanzsoftware Quicken. Aus Lizenzgründen wurde dieser Name nun mit der neuesten Version in Finanzmanager geändert. Und, um den Kunden etwas richtig gutes zu tun, wurde eine neue Budgetverwaltung eingeführt. Nicht, dass es diese Budgetverwaltung nicht schon gegeben hätte, zumindest in der Version Quicken deluxe. Aber, neuer…

Gesetzliche Krankenversicherung – wenig Verstand bei effektivem Geldeinsatz

Hermann Gröhe erzählt es, die Vertreter der gesetzlichen Krankenkassen erzählen es, die Presse erzählt es. In unserem staatlichen Gesundheitswesen soll es an Geld mangeln. Erklären kann zur Zeit niemand, woher mehr als 10 Mrd. Euro ungenutzte Geldmittel kommen. Klar ist nur, dass Herr Schäuble, unser Sheriff von Nottingham, die nicht kriegen soll. Also ist man…

Ukraine – Mitten in Europa wird durch Krieg gestorben

Wie immer ist es die Zivilbevölkerung, die unter dem Angriff von Russland auf die Ukraine leidet. In den von Separatisten besetzten Gebieten berichten Ärzte vor Ort, dass sie nur noch gute Worte zur Behandlung haben. Ärzte ohne Grenzen ist vor Ort und berichtet von der Wirklichkeit hinter der Berichterstattung. http://www.aerzte-ohne-grenzen.de/aerzte-ohne-grenzen-fordert-schutz-der-medizinischen-einrichtungen-und-der-zivilbevoelkerung-in-ukraine Ausgabe Druck – PDF -…

Öffentliche Verwaltung lehnt papierloses Arbeiten ab

Frau Merkel sagt es, Herr de Maizière sagt es, sogar Herr Gabriel hat schon zugestimmt. Natürlich haben auch die Landeschefs und Länderminister zugestimmt, mit Ausnahme von Herrn Kretschmann, der das Thema in den letzten 4 Jahren nicht zu Ende denken konnte. Nur, geschieht tatsächlich nichts. Zumindest nichts Sinnvolles. Es geht um die Digitalisierung der Verwaltung.…